Code Cube IR:

Der Tast-Ausgang des Code Cubes wird mit einem zusätzlichen Prozessor in speziell codierte Signalpakete (40 kHz) verwandelt, die einen kleinen Leistungstransistor ansteuern. Eine Infrarot-Sende-Diode an der Rückseite des Code Cube IR erlaubt dann Verbindungen zum IR-Receiver oder einem IR-Sensor auf bis zu 5 m Distanz. Durch den Code Cube IR wird jedes Mini Paddle schnurlos! Code Cubes neuester Bauart (ab Software 83p) können jederzeit durch einen Umbausatz problemlos nachträglich zum Code Cube IR erweitet werden.

...zurück zu Palm Radio Infrared Link Technology