Code Cube

Der Code Cube (CC) wurde als Ergänzung zum bekannten Mini Paddle und der Palm Single entwickelt. Beide zusammen ergeben die kleinste (25 x 25 x 112 mm) elektronische Speicher-Morsetaste der Welt. Der Code Cube ist direkt ins Mini Paddle oder die Palm Single einschiebbar - ohne externe Verkabelung.

Die Schaltung ist mit einer Software-Variante (83p) des bekannten PK4 Keyerchip von Jackson Harbor Press aufgebaut, die speziell für den Code Cube angepasst wurde. Es sind u.a. zwei Textspeicher mit je 80 Zeichen verfügbar, außerdem ein weiterer Speicher für das eigene Rufzeichen. Verschiedene CQ-Modi und Baken-Optionen, Iambic Modes A und B, zuschaltbare Punkt-Strichspeicher und weitere Funktionen machen den Code Cube zum Keyer, der kaum noch Wünsche offen lässt.

Die Stromversorgung (Ruhestrom 0,01 uA) übernimmt eine 3 Volt Lithiumzelle (CR2032 mit 200 mAh). Der sehr geringe Stromverbrauch des Code Cube erlaubt lange Betriebszeiten mit dieser preiswerten und gut verfügbaren Zelle.

Die Tastgeschwindigkeit ist von 5 bis 50 WpM (25 bis 250 BpM) einstellbar. Die Die Einstellung der jeweils gewünschten Geschwindigkeit erfolgt nicht über ein kompliziertes Menü, sondern mittels eines griffigen kleinen Rändelrades. Der individuell bevorzugte Geschwindigkeitsbereich des Code Cube kann einfach programmiert werden. Voreingestellt ist ein Bereich von Tempo 80 bis 160 BpM.

Zum Üben - oder für den Einsatz mit Selbstbaugeräten ohne Mithörton - haben wir einen kleinen Tongenerator (abschaltbar) integriert, an den ein eingebauter Piezo-Piepser angeschlossen ist. Die Frequenz des Mithörtones ist von ca. 500 Hz bis 7 kHz einstellbar, wobei die Resonanzfrequenz des Piezo bei etwa 4 kHz überstrichen wird. Soll »lautlos« geübt werden, dann kann durch Umstecken einer Drahtbrücke und Umstellen des CC auf den Übungsmodus (Menü 4, »PR«) der Tast-Ausgang (3,5 mm Stereo Klinkenbuchse) zum Kopfhörerausgang umfunktioniert werden.

Der Code Cube wird komplett im Travel Case ausgeliefert. Ein Anschlusskabel (CC-CC) der Länge 50 cm mit beidseitigen vergoldeten 3,5-mm-Klinkensteckern wird mitgeliefert.

Wer ein anderes Paddle als das Mini Paddle oder das Palm Single verwenden möchte, kann den Code Cube mit einem kleinen, schwarz pulverbeschichteten Alu-Gehäuse bestellen. Diese Variante ist der Code Cube Solo. Das Alu-Gehäuse ist auch einzeln als Zubehör erhältlich (Housing Kit, HK-CC). Der Anschluss an beliebige Paddels erfolgt über ein mitgeliefertes 3-poliges Anschlusskabel.

Palm Radio Code Cube - FAQ


Code Cube

Code Cube

Code Cube IR

Code Cube mit Mini Paddle

Code Cube mit Mini Paddle

Code Cube

Code Cube Solo

Code Cube

Code Cube Bedienungsanleitung